01. Welche Kosten sind zu erwarten?

Ein Bausatz kostet 250,00€ pro Stück, dieser kann von einer Gruppe von drei bis vier Personen zusammengesetzt werden. Es gibt keinen Gewinn bei den Händen (siehe unten).

Weitere angemessene Kosten fallen für den Kursleiter / die Kursleieterin, die Organisation und die An- und Abreise an (ab €700,00).

Die Kosten für diese Veranstaltung sind komplett transparent und Sie werden ganz genau informiert, wofür Ihr Geld investiert wird.

In Bezug auf die Kosten der LN4 Prothesen Hand;

Das Helping Hands Programm ist eine Partnerschaft zwischen gewinnorientierten und gemeinnützigen Organisationen.

Die Ellen Meadows Prosthetic Hand Foundation (EMPHF), eine gemeinnützige Organisation in den USA, stellt die Bestandteile für die Prothesen bereit. Die Odyssey Teams Incorporated (auch aus den USA) stellt die einzelnen Bestandteile für die Prothesen für Team-Events zusammen und versendet diese weltweit an Partner, wie z. B. Team Benefit in Deutschland.

Team Benefit ordert die Prothesen aus den USA, bewirbt diese für Team-Events in Deutschland und stellt sie für Workshops bereit. Die zusammengebaute Hand wird zusammen mit einem Foto des Teams zurück an das Odyssey Team gesandt. Das Odyssey Team führt einen Qualitäts-Check durch und sendet die Prothese weiter an die LN4 Foundation, für die weitere Verteilung weltweit.

Die EMPHF nutzt häufig die Dienstleistungen des Rotary Internation (gemeinnützig), um ein Team bereitzustellen, welches zu den Empfängern der Prothesen reist und die Prothese übergibt (völlig kostenfrei). Es werden auch andere gemeinnützige Organisationen genutzt, falls Rotary nicht involviert ist.

Die Kosten von 250 EUR beinhalten die gesamte Lieferkette der Hände von der Produktion, über die Rückgabe an EMPHF, bis hin zur Übergabe an die betroffene Person.

Die Kosten der Prothese beinhalten somit Folgendes:
– die Bestandteile der Prothese ansich
– die Weiterentwicklung des Programms
– die Ressourcen für die Workshops
– Kosten für internationale Fracht (2x)
– Kosten für nationale Fracht (2x)
– jegliche Zollgebühren
– Lagerung
– Qualitäts-Checks

Team Benefit in Deutschland arbeitet somit ausschließlich kostendeckend.

Team Benefit berechnet eine zusätzliche Gebühr für jeden Workshop / jedes Event. Diese Gebühr ist notwendig, um den Vermittler und die Logistik zu finanzieren (Bestellung der Prothesen, Reisevorbereitung, Organisation der Prothesen, etc.)

Das Helping Hands Programm ist die primäre und exklusive Quelle für Finanzierung, Montage und Qualitätssicherung für die Prothesen. Über 30.000 Prothesen werden somit gefördert, montiert und bis zum Empfänger geliefert. Spenden können direkt an die Stiftung gerichtet werden und 100% der Erlöse gehen direkt an Forschung und Entwicklung für den Entwurf von neuen Prothesen-Designs.

Die Art von LN4 Prothesen und die Art, wie sie verteilt werden, ermöglicht keinen „Schwarzmarkt“. Die Prothesen haben keinen kommerziellen Wert. Anders als bei Spenden von Geld oder Nahrung, gibt es hier keine Chance, die zusammengebauten Hände für etwas anderes als ihren beabsichtigten Zweck zu verwenden.

02. Wie kann ich ein Angebot bekommen?

Kontaktieren Sie einfach das „Helping Hands“-Team über die angegebenen Kontaktdaten auf dieser Webseite.

03. Kundenliste

Deutschland

  • Berlin Event
  • SAP
  • Roche
  • Blumenhaus Wagner
  • Abbott
  • Husqvarna Group -Ulm
  • und mehr zu kommen…

USA

  • Microsoft
  • Wells Fargo Bank
  • GV Financial
  • Monrovia
  • Abbvie Pharmaceuticals
  • Kilpatrick Townsend
  • Quest Diagnostics
  • Kaiser Permanente
  • and many more…

Australien

  • World Vision
  • Assure Group
  • Westpac
  • Commonwealth Bank
  • Schülke
  • Haileybury
  • NetApp
  • Optus
  • and many more…

Neuseeland

  • Microsoft
  • Trade Me
  • IAG
  • HR Ingenuity
  • Serious Fraud Office
  • Kindercare Learning Centre
  • Deloitte
  • University of Auckland
  • Ravensdown
  • Thomson Reuters
  • and many more…

04. Englisch oder deutsch?

Wir können Ihnen diese Veranstaltung in beiden Sprachen anbieten.

05. Wer leitet Helping Hands in Deutschland?

Chris Gulley kommt aus Neuseeland. Er hat vor 22 Jahren eine erfolgreiche Team-Building Firma namens „Elevate“ gründete. Diese Firma betreibt 170 Veranstaltungen pro Jahr, die alle einen gemeinnützigen Zweck verfolgen. „Helping Hands“ ist eines dieser Events und eines bei dem 100% der Zeit für das Teambuilding arbeitet wird. Zudem bewirkt dieses Event eine signifikante Verbesserung im Leben eines anderen Menschen.

Chris zog im Jahr 2012 nach Deutschland und hat sich, nachdem er sich eingelebt hat, dafür entschieden, „Helping Hands“ auch für deutsche Kunden anzubieten.

06. Wo kommt die Idee her?

Das „Helping Hands“ Programm wurde in den USA entwickelt und hat sich mittlerweile über Australien, Neuseeland und nun bis nach Europa verbreitet.

Das Ziel dieser besonderen Konstruktion ist es, eine Handprothese zu erschaffen, die den Anforderungen in Entwicklungsländern entspricht. Daher ist die Konstruktion und Beschaffenheit der Prothese sehr robust, einfach anzulegen und nahezu wartungsfrei. Die Empfänger erhalten eine hochfunktionale Handprothese mit der sie Alltagsaufgaben, wie essen, ankleiden, Auto oder Rad fahren oder sonstige Tätigkeiten viel besser erledigen können.

Die „Ellen Meadows Prosthetic Hand“- Stiftung hat seit 2005 ungefahr 30.000 LN-4 Handprothesen in über 74 Ländern geliefert. Das Ziel ist es allen Menschen, welche eine kostenfreie Handprothese benötigen, eine solche zu liefern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.ln-4.org.

07. Ist dieses ein Charity? Können wir eine Spendequittung bekommen?

„Helping Hands“ ist eine einzigartige Partnerschaft zwischen gewinnorientierten und gemeinnützigen Organisationen.

„Helping Hands“ soll in erster Linie als „Teambuilding-Event“ mit einem sehr gemeinnützen Charakter angesehen werden.

Es ist diese einzigartige Partnerschaft, die es sehr vielen Unternehmen ermöglicht hat, die großartigen Team-Events mit einem großartien Ergebnis zu durchzuführen.
Über 30.000 Menschen haben somit schon Handprothesen erhalten.

Wir können Ihnen keine Rechnung erstellen, die als Wohltätigkeit abgeschrieben werden kann, da wir keine eingetragene gemeinnützige Organisation sind.

Wir widerum kaufen die Handkit-Sets auch von keiner Wohltätigkeitsorganisation. Es ist die einzige Möglichkeit weltweit die Handkit-Sets zu organisieren.

Diese Firma kauft die die Hand-Kit-Sets widerum von einer Wohltätigkeitsorganisation (www.ln-4.org) und packt diese zusammen in ein „Team-Building-Kitset“ (https://odysseyteams.com/shop/). Für diese Verpackung und die Eigentumsrechte machen sie einen sehr geringen Gewinn.

Hier in Deutschland machen wir keinen Gewinn mit den Handkit-Sets.

Somit gibt es leider keine Spendensteuer – sondern „nur“ einen großen Benefit für Ihr Team und natürlich für die Prothesen-Empfänger!

08. Werden wir ein Foto von der Person bekommen, die unser Hand bekommt?

Sobald eine Prothese erstellt wird, wird ein Foto von dem Team, welches die Prothese erstellt hat, ausgedruckt und dem Etui der Prothese beigelegt.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird irgendwer irgendwo auf der Welt dieses Foto, von den Menschen, die seine Prothese erstellt haben, sehen.

Wenn es möglich ist, wird auch ein Foto von dem Empfänger und/oder dem Prothesen-Etui erstellt.

Dann erscheint auch – wenn möglich – ein Foto auf Facebook Feeds und werden daraufhin im Team Benefit Facebook Feed hochgeladen ( https://www.facebook.com/teambenefit.de/ ).

Es ist möglich, aber nicht garantiert, dass ein Foto von ihrem Team oder eines ihrer Teams erscheinen wird.

Um Enttäuschung vermeiden, betrachten Sie bitte dass Menschen, die eine Prothese gebaut haben, ein Teil der weitweiten Bewegung sind, die widerum bedüftigen Menschen kostenfrei LN4 Prothesen zur Verfügung stellen. Somit haben Sie und ihr Team schon jetzt eine Rolle in jedem veröffentlichen Foto gespielt, für Menschen, die eine Prothese erhalten.

Wir hoffen, dass Sie die Person sehen werden, die ihre Prothese empfangen wird – es ist jedoch, wie gesagt, nicht garantiert.

09. Kann ich eine Hand Bausatz kaufen, um zu bauen?

Ja. Sie können eine oder mehrere Hände Bausetze kaufen, um diese zusammenbauen. Eine Bausatz kostet 300,00€. Kontaktieren Sie uns einfach.